NLENGEFR

LazyBlock Des Schiffes Blöcke

Patents pending

Wartungsarme Blöcke aus Holz? Ja, die gibt es!

Mit Hilfe neuer Hightechmaterialien können Blöcke hergestellt werden, die nahezu unverwüstlich sind.
Aufgrund einer Mischung aus Holz und Kunststoff, bei der der Holzanteil überwiegt, entsteht ein Material, das nicht verrottet, sich nicht verfärbt und nicht abbricht. Die Binnenbeschläge werden aus rostfreiem Stahl (RVS 3.16) angefertigt. Sie sind see-wasserbeständig.
Die Scheiben werden aus faserverstärktem Komposit gefertigt. Dieses macht sie formbeständig und stark.
Sie können, kombiniert mit den Lagern aus rostfreiem Stahl und einer Achse aus rostfreiem Stahl, enorme Kräfte aushalten. Jeder Segler weiß, dass die heutzutage erhältlichen Blöcke schnell verrotten.
Wie gut Sie sie auch warten, (reinigen, scheuern, lackieren und ölen), Sie können doch nicht verhindern, dass Feuchtigkeit und Schmutz in sie eindringen. Alle Pflege, die Sie den Blöcken zukommen lassen, ist eigentlich nur kosmetisch.
Einen LazyBlock® können Sie mit ruhigem Gewissen sowohl im Sommer als auch im Winter in den Masten hängenlassen. Es passiert ihm nichts. Die Formgebung ist dieselbe wie früher, mit einem Außenbeschlag, aber in einem modernen Design.

Die Vorteile im Überblick:

- Erschwingliche

- Historisch- traditionelles Äußeres.

- Wartungsarm.

- Abtakeln des Mastes ist nicht nötig.

- Sehr starkes Material, das sich nicht zusammenzieht, ausdehnt, verformt, verfärbt und nicht rostet.

- Blöcke und Beschläge sind in diversen Farben erhältlich.

- Blöcke sind demontierbar.

- Blöcke sind für die Taustärken von 12-24 mm erhältlich.

- Rostfreier Stahl 3.16 –Beschlag ist seewasserbeständig.

- eingeschlossenes, selbstfettendes Kugellager aus rostfreiem Stahl.