NLENGEFR

Wir wussten, dass wir einen starken Block entwickelt haben. Um Sie davon überzeugen zu können, lassen wir harte Fakten sprechen. Wir haben uns dazu entschlossen, einige Blöcke in eine Ziehmaschine einspannen zu lassen und den Auftrag erteilt, so lange zu ziehen, bis etwas kaputt geht.

 

 

 

Der kleinste einscheibige Block gab erst bei 4,8 Tonnen auf. Dies übertroff bei weitem unsere Erwartungen. Die Garantien für das Lager lagen bei max. 4,4 Tonnen. Nach dem Test lief das Lager nicht mehr so geschmeidig, aber es funktionierte noch. Die Achse war leicht gebogen. Dabei wurde der Kontakt zu den Rollbahnen leicht eingedrückt. Aufgrund dieser Verformung musste die Scheibe auch aufgeben.


Schlussfolgerung: Der Block ist tatsächlich sehr stark. Die Backen sowie die oberen und unteren Zwischenstücke können wiederverwendet werden. Mit einem Reparaturset, das aus einem Lager und einer Scheibe besteht, ist der Block wieder wie neu. Sie können ihn mit einem Imbusschlüssel ganz einfach selbst wieder reparieren. In der Praxis wird ein Block bei der Nutzung der gängigen Tausorten nie derartigen Kräften ausgesetzt.